Chemie in der Forscherklasse: Erklärvideo Stoffgemische

Felix Hundt aus der Forscherklasse 9a von Herrn Tiedje hat im Chemieunterricht letzten Jahres während des Distanzunterrichts ein fantastisches Erklärvideo erstellt. Er erklärt in seinem Video verschiedene Trennverfahren an eigenen Versuchen und schafft es auf Teilchenebene in eigenen 3D-Visualisierungen zu erklären, wie sich Stoffgemische voneinander trennen lassen. Zur Visualisierung seiner Erklärungen nutzte Felix die Unreal Engine (Epic Games) und beweist das Gaming Transferprozesse in Gang setzt und die Kreativität fördert. Sicherheitsmaßnahmen für seine Experimente hat Felix mit seinem Vater getroffen, der ihn bei der Planung und Umsetzung unterstützt hat. Außerdem beweist er uns mit seinem Video, was man mit der vielen Zeit zu Hause im Corona-bedingten Lockdown schaffen kann.

Ein großes Dankeschön für deine Mühen lieber Felix!

(Grt)

Ergebnisse aus der Forscherklasse

Die 10a hat im Hybridunterricht Erklärvideos zu naturwissenschaftlichen Themen erstellt. Dabei sind ganz tolle Ergebnisse entstanden. Zwei davon möchten wir hier gerne vorstellen!

Aggregatzustände

Ein mit viel Aufwand erstelltes Video von Ayshe, Direnis und Laura zum Thema Aggregatzustände:

Die Batterie

Kolja, Marvin und Tobias haben sich das Thema Batterie komplett selbstständig erarbeitet und mit einer sehr gelungenen Animation erklärt:

Siegerehrung Formel 1 – Wettbewerb

Am 29. März fand die Siegerehrung des Wettbewerbs Formel I in der Schule statt, unser Team hat den 5. Platz bei den Senioren erreicht und den Sonderpreis bestes Mädchen Team, das ist ein großartiges Ergebnis! Wir sind überwältigt von diesem Ergebnis des wirklich anspruchsvollen Wettbewerbs und freuen uns mit den Schülerinnen! Wir gratulieren dem Team von Herzen und wissen, dass ein ganz großer Dank der Initiatorin Frau Dreesbach-Mau und dem begleitenden Vater, Herrn Ahrens gebührt, ohne deren Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen! Das ist ein großartiger Erfolg für unsere Schule und unsere Enrichmentkurse!

Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“

An diesem Wochenende ist die Hamburger Meisterschaft des Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule“.
Die Präsentationen sind vorbereitet, die Autos sind fertig, jetzt heißt es „Start frei“. Am Montag, 29. März, ab 14 Uhr, gibt es auf YouTube eine
Zusammenfassung der Rennen und Infos über über die Teams.

Wir wünschen unserem Mädchen-Team „Galaxy“ aus der 9a viel Erfolg. Vielen Dank an Herrn Ahrens und an Katrin Dreesbach.

Forscherklasse 9a: Nordmetall-Cup 2021

Die Schülerinnen aus der Forscherklasse 9a nehmen inzwischen zum 3. Mal an dem Nordmetall Cup teil.

Der Wettbewerb findet dieses Jahr komplett online statt. Wir sind gerade in der Schlussphase, das Auto ist lackiert, wir haben ein Modell eines Teamstandes gebaut, die Portfolios werden gerade geschrieben und Dienstag fangen wir an, die Präsentationen zu filmen.

Der Wettbewerb läuft am 26. und 27. März.

Die Siegerehrung findet online am 29. März um 15:00 Uhr statt: www.youtube.com/user/F1SGermany

Aus der Forscherklasse 6a

Wir waren zum Thema Großkatzen im Tierpark Hagenbeck. Dort haben wir viel über Tiger, Löwen und Leoparden gelernt. Wir durfte Schädel, Zähne und ein Fell der Raubkatzen befühlen.

Bei einem Ausflug zum Gut Karlshöhe haben wie das Thema „Tiere im Winter“ vertieft. Dort lernten wir viel über den Maulwurf im Winter. Außerdem durften wir Igelverstecke bauen.

Wir haben Wirbeltierskelette verglichen. Auf den Bildern seht ihr das Skelett von einem Hund (Säugetier), einem Huhn (Vogel) und einer Schildkröte (Reptil). Alle Wirbeltiere haben eine Wirbelsäule und einen Schädel.

Im Fernunterricht haben wir experimentiert. In den Videos zeigen Finnja und Niklas ihre Ergebnisse zu den Experimentn „U-Boot“ und „Wasser hat eine Haut“.

18 Urkunden beim NATEX-Wettbewerb

18 Schüler der Forscherklasse 8a bekommen in den nächsten Tage ihre Urkunden.

Anfang des Jahres haben sie zum ersten Mal bei dem NATEX-Wettbewerb teilgenommen und doppelstundenlang versucht, den perfekten Pustering für Seifenblasen zu konstruieren.

Das Schreiben der Protokolle, das Wischen des Bodens, nachdem reichlich Seifenblasen geplatzt waren, war der unangenehmste Teil der Arbeit. Dafür wurden sie mit riesigen Seifenblasen belohnt, die über unsere Schule hinwegflogen.

Wir sind schon gespannt auf die neue Natex-Aufgabe im nächsten Schuljahr.

7a: Nordmetall Cup

Zum ersten Mal haben wir – Klasse 7a – Forschen und entdecken – beim Nordmetall Cup/ Formel 1 in der Schule mit drei Teams teilgenommen:

Wir sind echt stolz, dass unsere drei Team es geschafft haben, dabei zu sein. Am Freitag ging es schon los mit dem Gestaltungsaufbau der Teambox. Wir „reisten“ von Poppenbüttel über Wilhelmsburg nach Kirchdorf ordentlich bepackt mit unserem Deko-Material und den Rennfahrzeugen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Nach der Registrierung (mit Ausweisdokument) mussten die Portfolios, das Spezifikationsblatt und die technische Zeichnung sowie die Fahrzeuge nach möglichen Testrennen abgegeben werden. Am Samstag ging es um 8.00 Uhr los mit dem Aufbau der Technik und dem Check, ob die Powerpoint-Präsentation lief. Um 9.00 Uhr war die offizielle Begrüßung und dann ging es los mit den ersten Rennen. Spannend waren auch die Präsentationen vor der Jury und die Vorstellung der Teamboxen.

Unser Team Galaxy qualifizierte sich für die Knock out – Runde. Am Ende ging´s zur Siegerehrung. Wir waren sehr gespannt. Das Team Fast Cars belegte den 14. Platz, das Team Human Race den 13. Platz und wurde ausgezeichnet mit einem Sonderpreis für gelebte Integration. Das Team Galaxy errang den 7. Platz und erhielt den Sonderpreis für das beste Newcomer-Team.

LINK: Formel1 in der Schule