Gebundene Ganztagsschule in den Jahrgängen 5-10

Die Stadtteilschule Poppenbüttel ist für die Jahrgänge 5-10 eine gebundene Ganztagsschule. Alle Schülerinnen und Schüler haben von Montag bis Donnerstag bis 16 Uhr Schule. Am Freitag ist der Tagesablauf anders gestaltet und der Schultag endet bereits um 13:30 Uhr. Während eines Tages nehmen die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Bildungsangeboten teil.

Mittagsfreizeit

Ein unverzichtbarer Baustein einer gebundenen Ganztagsschule ist die Mittagsfreizeit. Mit der Fertigstellung der neuen Mensa am Standort Poppenbüttler Stieg ist es der Stadtteilschule Poppenbüttel seit dem Schuljahr 2012/2013 möglich, jeder Schülerin und jedem Schüler ein nahrhaftes, leckeres und warmes Mittagessen anzubieten. Hierfür arbeiten wir eng mit unserem Kooperationspartner „Campus Catering“ zusammen, der das Mittagessen jeden Tag frisch kocht und in der Aufwärmküche unserer Mensa aufbereitet und ausgibt. Die Abrechnung mit den Eltern erfolgt über ein bargeldloses Bezahlsystem.

Im Schuljahr 2014/2015 wurde auch die neue Mensa am Standort Schulbergredder fertiggestellt und bietet ca. 170 Schüler/Innen einen Platz für ein warmes Mittagessen in gemütlichem Ambiente.

Weitere Details dazu finden Sie in unserem aktuellen Ganztagskursprogramm.

Förderkonzepte

Seit dem Schuljahr 2016/2017 werden alle Schüler der Unter- und Mittelstufe zweimal pro Woche in den plusZeiten gefördert und gefordert, in denen ausschließlich Fachlehrer eingesetzt werden. Somit wird eine hohe Unterrichtsqualität gewährleistet. Schwerpunkte stellen hierbei die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch, sowie die zweite Fremdsprache dar. Parallel zu den plusZeiten finden die Förderkurse nach §45 „Fördern statt Wiederholen“ statt. Zusätzliche Unterstützung erhält die Schule durch das „Freiwilligen Forum Poppenbüttel“, deren Ehrenamtliche sich z.B. als Lesehelfer oder in Förderkursen engagieren.

Kursangebote

Zusammen mit unseren Kooperationspartnern bietet die Stadtteilschule Poppenbüttel an zwei Nachmittagen in der Woche ein umfangreiches und abwechslungsreiches Kursprogramm aus den Bereichen Sport, Tanz, Kunst, Naturwissenschaften, Werken, Basteln, Akrobatik, Kochen, Musik, Theater und Medien an. Im Schuljahr 2016/2017 können die Schülerinnen und Schüler des gebundenen Ganztagsbetriebs aus über 60 Kursen wählen.

Weitere Informationen zu den Kursangeboten finden Sie in unserem aktuellen Ganztagskursprogramm.

Betreuungsangebot

Mit dem Schuljahr 2016/2017 wurde das Betreuungsangebot in den Randzeiten ausgebaut. In der Unterstufe finden nun neben der „Offenen Betreuung“ täglich ein Sportangebot und eine Hausaufgabenhilfe statt. In der Mittelstufe werden die „Offene Betreuung“ und eine Hausaufgabenhilfe angeboten.

Randzeiten- und Ferienbetreuung

Seit dem Schuljahr 2013/2014 bietet die Stadtteilschule Poppenbüttel ein kostenpflichtiges Angebot während der Ferien und an Feiertagen, sowie eine Früh- und Spätbetreuung in den Zeiten von 07:00-08:00 Uhr und 16:00-18:00 Uhr an. Die Betreuung der betroffenen Schülerinnen und Schüler erfolgt mit Hilfe unseres Kooperationspartners der „AWO“ am Schulstandort selbst.

Unsere Schule in Hamburg