Kulturagentenprogramm

Seit dem Schuljahr 2016/17 arbeiten wir mit unserer Kulturagentin KATHRIN LANGENOHL zusammen. Mit ihren vielfältigen Erfahrungen in kulturellen und interkulturellen Bereichen steht sie und kompeten und beratend zur Seite.

Das Profil und die Arbeit von Frau Dr. Kathrin Langenohl gibt es auf der Seite der Kulturagenten: http://www.kulturagenten-programm.de/laender/kulturagenten/5/28

Mehr über die Kulturagenten in Hamburg kann man auf der Website nachlesen.

Aktuelles

[wp_cpl_sc cat_id=92 list_num=8 sort_using= 1 sort_order=“desc“ css_theme=0 excerpt_length=250]

4. KULTURABEND der StS Poppenbüttel am 6.7.2017

Unser Kulturabend am Schulbergredder war wieder ein voller Erfolg und ich danke an dieser Stelle allen Beteiligten, die dieses möglich gemacht haben.
Nach einer kleinen Eröffnungsrede unseres Schulsprechers Linus,durchschnitt Lukas das Band auf der Dachterrasse und diese war hiermit offiziell eröffnet.
Mit einer Stuhl-Performance des WP Kurses Theater JG 8 und Popcorn für alle ( P(l)OPP!), ging es zur Einstimmung in die Mensa, wo das Kunstprofil 12 u.a. ein Catering vorbereitet hatte.
Was besonderes Staunen auslöste, war hier die gekonnt in Szene gesetzte Ausstellung mit den ausgesprochen vielseitigen und künstlerischen Arbeiten der Schülerinnen und Schüler des Kunstprofils.
Shannon, unsere Moderatorin, führte mit ihrer charmanten Art durch den Abend.

Mit 3 Gesangsstücken, toll gesungen von Lena, Jule und Laura JG 8, ging es weiter und sorgten damit für einen wunderbaren Einstieg auf unserer Bühne.
Anschließend präsentierte sich das SOR-Projekt (Schule ohne Rassismus) mit einer kleinen Szene ihrer selbst gewählten Thematik, die in Gänze im nächsten
Schuljahr auf die Bühne gebracht werden soll.

„BEGEGNUNGEN“ hieß der nächste Act, eine Live-Performance des Jahrgangs 11 Musik + Theater: Während die Musiker hinter dem Publikum mit den Kongas verschiedene Rhythmen vorgaben, inszenierten Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Begegnungen auf der Bühne.

Diese Szene wurde anschließend als Film mit einem Musikstück des Jahrgangs 11 gezeigt, welcher im Rahmen des KULTURAGENTEN-Programms entstanden und gefördert wurde. Manuel Manaro, ein professioneller Filmemacher, hat aus seinem gefilmten Material ein wirkliches Kunstwerk gemacht.

Ein weiteres Filmprojekt des Kunstprofils 13 mit den Schülerinnen und Schülern als Schauspieler und dem verheißungsvollen Filmtitel „Früchte des Grauens“ sorgte für Begeisterung und vielen Lachern im Publikum.
Anschließend gab es eine gute Einführung von den Schülern des Kunstprofils zu ihren ausgestellten Werken in der Mensa.
Nach der Pause sangen die Schülerinnen des Musikprofil 12 mit ihren ausdrucksstarken Stimmen ua „Stay“ von Rihanna und dann zeigten die Theaterschüler JG 12 einen Ausschnitt ihres gewählten Themas ENDLICHKEIT, das sie mit bewegungsintensiven Szenen und chorischen Texten eindringlich darstellten.

Bevor der Oberstufenchor diese Veranstaltung mit wunderbaren Songs beendete, gab es noch zuvor drei Prüfungstänze des Sportprofils, die ebenfalls das Publikum begeisterten.
Es war ein künstlerisch interessanter und sehr abwechslungsreicher Kulturabend mit ganz besonderen Darbietungen aller Künste…. bitte mehr davon!
Danke an alle, die Interesse hatten und zugeschaut haben, denn so eine Veranstaltung braucht Publikum, Anerkennung und Bewunderung.
Einen besonderen Dank haben die Kolleginnen und Kollegen verdient, die diesen Abend möglich gemacht haben: Felix, Lore, Judith, Tobias, Matthias , unsere Kulturagentin Kathrin und Sabine.

Monika Pfundner

Kulturabend am 6. Juli

Der Kulturabend findet am 6. Juli um 18 Uhr am Schulbergredder 21 statt mit

* Kunstaustellungen *
* Musik * Theater +
* Gesang * Film *
* Performance *

Eintritt 2 bzw. 4 €.