Europaschule - MINT-freundliche Schule
 

Austauschprogramm mit Norwegen läuft an

Ab Sommer 2020 gibt es an der Stadtteilschule Poppenbüttel ein neues Projekt. In Anlehnung an das neue Oberstufenprofil SkandiNa-via können interessierte Schülerinnen und Schüler für ein Schuljahr in Norwegen zur Schule gehen. Im Gegenzug werden norwegische Schülerinnen und Schüler für ein Jahr zu uns an die Schule kommen. Die norwegische Partnerschule in der Nähe von Kristiansand hat in etwa die Größe unserer Schule. Durch die Lage am Wasser und die Nähe der Berge werden sicher auch sportbezogene Aktivitäten nicht zu kurz kommen.

Untergebracht werden die Schülerinnen und Schüler in Gastfamilien, so dass persönliche Kontakte auch im privaten Bereich ein schnelles Einleben erleichtern helfen. Da die Schulen den Austausch selbst organisieren, entfällt ein großer Teil der sonst üblichen Kosten bei derlei Maßnahmen.

Weitere Informationen zum Austauschprojekt gibt es bei Herrn Schulze (040 428829-250) oder andreas.schulze@bsb.hamburg.de.