Archiv der Kategorie: BOSO

Poppenbüttler Schüler/innen zu Besuch in Farmsen

Am Donnerstag, d. 23.11. besuchten wir mit rund 100 unserer Schüler/innen aus dem zehnten Jahrgang die „Regionale Messe Berufsorientierung“ an der Beruflichen Schule G 16 in Farmsen. Schon um kurz nach acht Uhr wurden wir dort von kundigen und sehr freundlichen Scouts in Empfang genommen. Nach einer kurzen Einweisung durch Herrn Albrecht, den Schulleiter, ging es an die über 40 Stände, von A (Firma Adolf Stahmer) bis V (Verein der Hamburger Spediteure e.V.) Letzterer ist auch bei uns in Poppenbüttel ein immer wieder gern gesehener Gast. Die Herzen unserer Tutoren schlugen höher, als sie so manchen ihrer groß gewordenen Schützlinge erblickten: Fein angezogen und mit zuvor bei uns angefertigten Bewerbungsunterlagen unter dem Arm ausgestattet, ging es darum, eine der begehrten Lehrstellen zu ergattern. Wir alle drücken ganz fest die Daumen, dass es klappt! Auf eigene Faust ließen sich die Schüler/innen dann von den Anbietern informieren, es ging alles sehr ruhig entspannt zu, wozu sicher auch die sehr großzügig angelegten Räumlichkeiten beitrugen. Auf speziell organisierten Touren präsentierten sich u.a. die speziell an der G 16 angebotenen Bildungsgänge. Einen Überblick hierüber findet man unter
http://www.g16hamburg.de/

Das besondere Interesse mehrerer unserer Schüler/innen galt Berufsfeldern aus dem sozialen Bereich. Diese wurden u.a. von der Diakonie Hamburg präsentiert, hierbei handelt es sich übrigens um einen weiteren Partner unserer Schule.

Wir bedanken uns sehr bei den Verantwortlichen der G 16 für die perfekte Organisation des sehr informativen Tages und kommen gerne im nächsten Jahr wieder.

Dam 26.11.2017

BOSO-Termine KW 47

  • Am Dienstag, d. 21.11. und am Mittwoch, d. 22.11. (jew. von 8 – 14 Uhr) kommt Frau Böttner vom Berufsbildungswerk bbw, um mit einigen SuS aus unserer SchuB-Klasse 10 F an den Fragen: „Wo stehe ich? Wo will ich hin?“ zu arbeiten.
  • Am Donnerstag, d. 23.11. besuchen die Klassen 10 a-e) die „Regionale Messe Berufsorientierung“ an der beruflichen Schule G 16 in Farmsen.
  • Die SuS der SchuB-Klasse werden am Donnerstag von 10 bis 13.15 Uhr regulär weiter im Bootsbau-Projekt am Sbr 13 arbeiten.

BO-Tag am Freitag, dem 3. November 2017

Am Standort Schulbergredder ist es längst Tradition: Einer der ersten Freitage im November steht ausschließlich im Zeichen der Berufsorientierung. Wie schon gewohnt, präsentierten Jungen und Mädchen aus allen neunten Klassen ihren Mitschüler/innen des nachfolgenden Jahrgangs die Berufe, in denen sie ihr erstes Betriebspraktikum absolviert hatten. Dies lief wieder nach einem vorab detailliert entwickelten Zeitplan ab, wodurch unsere „Neuen“ die Chance bekamen, möglichst mehrere Berufe oder Berufsfelder – vom Altenpfleger bis zur Zahnmedizinischen Fachangestellten – kennen zu lernen. Die jugendlichen Referenten waren während des Unterrichts gut auf ihre Aufgaben vorbereitet worden und meisterten diese dann überwiegend ganz hervorragend.

Die Schüler/innen des zehnten Jahrgangs hatten bereits im Vorwege aus ursprünglich zehn verschiedenen Workshop-Angeboten unserer Partnerbetriebe, Verbände oder Organisationen eines für sich ausgewählt. Während Vertreter/innen der Firmen Brillux, Lehmann und Voss, der Hamburger Finanzbehörde, des Vereins der Hamburger Spediteure e.V. sowie des Internationalen Bunds (Durchführung des Freiwilligen Sozialen Jahrs) in unseren Räumen u.a. über die dort vorhandenden beruflichen Möglichkeiten informierten, fanden zwei Workshops außerhalb der Schule statt: Begleitet durch unsere Berufsschulkolleg/innen, machte sich eine Gruppe auf zur Handwerkskammer, um sich über die berufliche Vielfalt des Handwerks und über die hier vorhandenen Karrieremöglichkeiten zu informieren. Eine weitere Veranstaltung stand unter dem Motto „Your Move“ und fand in der Filiale der Firma Auto Wichert in der Wendenstraße statt, hier ging es natürlich um Berufe rund ums Kraftfahrzeug.

Berufsorientierung in Poppenbüttel bleibt natürlich in Bewegung und nimmt noch weiter an Fahrt auf: Schon am 23. November findet die nächste Aktion statt. Dann werden unsere Zehntklässler/innen eine große Berufemesse in der Beruflichen Schule Farmsen (G16) besuchen. Und im Februar finden dann schon wieder bei uns die nächsten Workshops statt.

Dam

Projektwoche Jahrgang 8: Berufsorientierung

Hanseatische Lehrstellenbörse

Für die Klassen im Jahrgang 8 steht das Thema Berufsorientierung an erster Stelle in der Projektwoche. Potenzialanalyse, Besuch der Hanseatischen Lehrstellenbörde, SOS Schüler ohne Schulden und ein Bewerbungstraining von REWE und Brillux standen auf dem Plan. „Was kann ich?“, „Was will ich?“, „Was gibt es?“, „Wie schaffe ich das?“ waren Fragen zu denen wir die Woche gearbeitet haben.

Schülerkommentare zur Woche:
„Die DAA hat mir am meisten geholfen für mein Praktikum“

„Beim Theme Schüler ohne Schulden habe ich etwas gelernt. Ich fand es gut von der Schule, dass wir dieses Thema überhaupt besprechen.“

„Ich habe mich über das Zeugnis der Potenzialanalyse gefreut und dass wir es in unsere Bewerbungsmappe legen können.“

„Ich fand die Lehrstellenbörse zu voll und zu eng.“

„Schüler ohne Schulden fand ich sehr gut, weil ich jetzt viele Sachen gelernt habe über das Internet und Downloaden.“

„Montag fand ich gut, weil ich jetzt weiß, was meine Interessen sind und die anderen mich sehen.“

„Es[Potenzialanalyse] hat sehr viel Spaß gemacht, die Aufgaben zu lösen und die Gruppenarbeiten.“

„Ich weiß jetzt mehr über Copyright und Streaming!“

„Ich bin begeistern von meinen Zertifikat [der Potenzialanalyse]!“

„Ich hab gefunden, was ich als Praktikum mache : POLIZEI!“

Jahrgang 8: Projektwochen zur Berufsorientierung

Im Rahmen unserer BO-Startwochen erhalten alle Schülerinnen und Schüler unserer achten Klassen vielfältige Möglichkeiten, mehr über sich selbst zu erfahren und sich selbst handwerklich auszuprobieren: Neben dem jahrelang bewährten Hockerprojekt, in dem sie wie immer fachkundig von unserer Handwerksmeisterin Frau Franck-Kiel angeleitet werden, haben alle drei Klassen auch am Modul „Zukunft Jetzt! Entdecke deine Stärken“ beim TÜV Nord teilgenommen. Hierbei handelt es sich um eine 5-6 stündige Veranstaltung, die den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit bietet, eigene Kompetenzen und Talente sowie in ihnen „schlummernde“ Potenziale zu entdecken. Die Teilnehmer wurden in Kleingruppen eingeteilt und durchliefen sechs Stationen mit handlungsorientierten Aufgaben aus den Bereichen

– Praktisch-technische Orientierung
– Intellektuell-forschende Orientierung
– Künstlerisch-sprachliche Orientierung
– Führend-verkaufende Orientierung
– Verwaltend-ordnende Orientierung


Pro Station bekamen die Schüler etwa eine halbe Stunde Zeit, Fragebögen zum jeweiligen Thema zu beantworten und eine praktische Aufgabe zu bearbeiten. Pro Station wurde ein Beobachter eingesetzt, der die Schüler durch die Aufgaben leitete. Am Ende des Tages fanden individuelle Auswertungsgespräche statt, in denen so mancher ins Staunen geriet, wenn er bisher verdeckte Talente an sich entdecken konnte. Wir bedanken uns beim Veranstalter für die tatkräftige Unterstützung.

In der kommenden Woche finden dann vier Werkstatttage mit anschließender individueller Auswertung statt.

Dam

BOSO aktuell – Diese Woche

Am Dienstag, d. 20.06. besuchen Schüler/innen aus Jahrgang 12 nach vorheriger Anmeldung die Ausbildungsmesse Vocatium Hamburg-Nord in Schnelsen. Begleitet werden sie von Nicole Degwer-Kutsche.

Alle Schüler/innen aus Jahrgang 10, die in die Ausbildungsvorbereitung (AV) wechseln werden, besuchen am Mittwoch, d. 21.06. unseren AV-Standort in der Beruflichen Schule (BS 12) Burgstraße. Organisation: Nicole Degwer-Kutsche. Die Teilnehmenden werden über die Tutoren informiert.

Dam

Berufsorientierung: Termine diese Woche

  • Am Mittwoch, 26.04. wird das Modul „Wo stehe ich? Wo will ich hin?“ für max. acht Schüler/innen aus Jahrgang 10 vom Berufsbildungswerk bbw fortgesetzt. Ort: Computerraum Sbr 21, Beginn: pünktlich um 8 Uhr.
  • Am Donnerstag, 27.04. berät Frau Hildebrandt von der Jugendberufsagentur im Schüler/innen im Jahrgang 10; die Termine werden durch die Berufsschul-Kollegen vergeben. Ort: Raum G 109.
  • Am Donnerstag, 27.04. (Start: 11 Uhr; der Ort wird noch bekannt gegeben) führen ausgewählte Schüler/innen eine Exkursion zur Müllverbrennungsanlage an der Borsigstraße durch.

Berufsorrientierung: Aktuelle Termine

  • Am Mittwoch, 19.04. wird das Modul „Wo stehe ich? Wo will ich hin?“ für max. acht Schüler/innen aus Jahrgang 10 vom Berufsbildungswerk bbw durchgeführt. Ort: Computerraum Sbr 21, Beginn: pünktlich um 8 Uhr.
  • Am Donnerstag, 20.04. berät Frau Hildebrandt von der Jugendberufsagentur im Schüler/innen im Jahrgang 10; die Termine werden durch die Berufsschul-Kollegen vergeben. Ort: Raum G 109.
  • Ausblick: Am Dienstag, 13.06. sind wir Gastgeber des Arbeitskreises Schule/Wirtschaft. Die Sitzung findet von 17 bis 19 Uhr in der Mensa im Sbr 21 statt. Wir freuen uns schon darauf.