Europaschule - MINT-freundliche Schule
 

Rap-Kurs: Tolle Ergebnisse

André Schnabel gibt Hilfestellung
Innerhalb weniger Monate ist es den Schülerinnen und Schülern des Rap-Kurses gelungen, eigene Texte zu schreiben und diese fleißig auswendig zu lernen. Am diesjährigen Kulturabend und am
Ganztagsfest wurden die Ergebnisse auf der Bühne präsentiert. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler nicht nur eine Menge Mut bewiesen; sie sind über sich hinaus gewachsen und haben Texte gerappt, die unter die Haut gehen.

Innerlich allein grad.
Wir sind zu viert, gefühlt ist keiner da.
Keine klaren Gedanken, zu viel Nebel im Kopf.

….

Mein Leben nicht leicht, hab‘ keinen Vater gehabt.
Stress in der Schule und Stress zu Haus.
Sie wollen mich testen und grenzen mich aus.
Zu oft schlecht gelaunt, doch mach’ das beste draus.
Bin immer am Kämpfen, auch wenn es Kräfte raubt.
Bin für Mama da, wenn sie mich braucht.
Hoffe eines Tages wird ihr Traum sichtbar.

(Dieser Textauszug stammt von einem Schüler der Klasse 5d)

Auch in diesem Schuljahr geht es mit dem Rap-Kurs weiter, der unter anderem jahrgangsübergreifend angeboten wird. Der Kurs bietet Interessierten die Möglichkeit, über ihr Leben, ihre Träume und Probleme zu schreiben – über Dinge, die sie berühren. Sie können sich ausprobieren und erste Bühnenerfahrungen sammeln. Vor allem aber, auf kreative Art und Weise einen Zugang zu sich selbst zu finden.

Ein großes Dankeschön an unseren Rap-Coach André, der tolle Arbeit geleistet hat.

Auftritt Ganztagsfest