Ich sage „Schach“ und Du bist „Matt“

Gut gemacht, lieber Pascal (6b). Deine schwarze Dame auf f2 gibt dem weißen König Schach und Dein schwarzer Springer auf e4 deckt die Dame und gleichzeitig das Fluchtfeld d2. So ist der weiße König Schachmatt und Du hast gewonnen.

Auch Nick (7c) hat mit schwarz schon reichlich weiße Figuren seines Gegenspielers erbeutet und gewinnt seine Partie souverän im übernächsten Zug.

Cassius (6c) erwies sich als zäher Brocken, er hatte schon viel Material verloren und sein nackter König wurde über das Schachbrett getrieben. Sein Gegenspieler versäumte aber Schach zu geben und so war Cassius plötzlich Patt – also Remis oder Unentschieden – und hat damit in aussichtsloser Lage noch einen halben Punkt für die Mannschaftswertung erzielt.

Am letzten Donnerstag nahmen 3888 Schüler am traditionellen Schachturnier „Rechtes Alsterufer – Linkes Alsterufer“ in der BarclayCard-Arena teil. Das Turnier feiert seinen 60. Geburtstag, ich habe im Jahre 1974 auch schon mitgespielt. Doch jetzt hat sich das Schachturnier zu einem richtigen Event entwickelt. Sonderzüge der S-Bahn und Shuttle-Busse brachten die Schüler nach Stellingen und in die Arena. Im Vorprogramm trat Zoe Wees auf, die die Schüler aus „The Voice Kids“ kennen, Zoe ist eine stimmgewaltige Sängerin und ist noch Schülerin der StS Alter Teichweg. Zur Siegerehrung spielte auch noch die Boy-Band „Til“ und die Pokalübergabe erinnerte mit Luftballons und viel Glitzer doch sehr an das Champions League Finale.

Viel Stimmung vorher und nachher, aber mit dem ersten Zug von Ties Rabe c2-c4 war Ruhe in der Arena. Alle Schüler haben sich auf ihr Spiel konzentriert und ruhig – Zug um Zug – versucht die Gegenspieler in die Enge zu treiben. Unsere Schule trat mit vier Mannschaften an, zwei Mannschaften verloren leider, eine Mannschaft erkämpfte ein 4:4 gegen eine Mannschaft des Goethe Gymnasiums aus Lurup und Maikes Mannschaft gewann mit 6:2 gegen eine Mannschaft der StS Alter Teichweg.

Unsere Spieler waren Kelvin (6c), Mohammad (6b), Ian (5c), Finn (6b), Miguel (6b) Fynn (5a), Niklas (5a), Aaurel (5b), Louis (7a), Marvin (7a), Kolja (7a), Enno (7c), Nick (7c), Johann (7c), Abdi (7c), Navid (7a), Jannik (6c), Cassius (6c), Yusuf (5b), Keywan (7c), Ibrahim (6b), Sebastian (6c), Egzon (7c), Tom (6c), Pascal (6b), Pierre (6b), Nikan (7a), Danish (7a), Kevin (7b), Lowis (5a), Furkan (7a), Nico (7b).

Vielen Dank an Maike von Behr, Christina Hoop und insbesondere an unsere Organisatorin Daniela Bauck. Die Schüler haben Interesse am Spiel und wollen mehr über Taktik und Strategie wissen, wir sind nun als Schule gefordert, dieses Interesse aufzugreifen und an beiden Standorten die attraktiven Angebote in den Pausen und in den Ganztagskursen auszubauen.

„Rechtes Alsterufer – Linkes Alsterufer“ im Jahre 2019 ? Wir sind wieder dabei !

(FN)