Poppenbüttler Gespräche 2018: Digitale Medien

Thema der diesjährigen Poppenbüttler Gespräche:

Cyberattacke auf unser Gehirn

Risiken und Chancen für das Gehirn im Kindes- und Jugendalter.

Die Referentin Frau Prof. Dr. Teuchert-Noodt ist emeritierte Neurobiologin und ehemalige Leiterin der Neuroanatomie/Humanbiologie der Universität Bielefeld.

Wann: Mittwoch 14. November um 19:00 Uhr
Wo: Pausenhalle Schulbergredder 21a

Poppenbüttler Gespräche 2016 – Internetsucht

Warten Sie nicht zu lange!
Professor Dr. Thomasius warnt Eltern und Lehrer vor den Gefahren des Internets

Poppenbuettler Gespräche 2016 - 2Die neue und lichtdurchflutete Kantine der Stadtteilschule Poppenbüttel war am 5. Juli gut besucht, als Professor Dr. Thomasius, Leiter des Deutschen Zentrums für Suchtfragen bei Kindern und Jugendlichen, die anwesenden Eltern und viele interessierte Kolleginnen und Kollegen der Schule über die Gefahren der Internetnutzung informierte. Das Thema, zu dem die Schule anlässlich der diesjährigen Poppenbütttler Gespräche eingeladen hatte, ist brisant: Etwa fünf Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland leiden unter krankhaften Folgen ihrer Internetnutzung. Zwar warnte Professor Thomasius davor, als Spaßbremse aufzutreten. Er machte aber vor allem deutlich, dass die Internetnutzung zu einem Problem wird, wenn die Kinder die Kontrolle über ihren Konsum verlieren und wie unter Zwang handeln. Die größte Suchtgefahr ginge dabei von Rollenspielen aus, in denen sich der Spieler in einer Ersatzwirklichkeit verliert. „Warten Sie nicht zu lange und sprechen sie mit Ihrem Kind!“ lautete insofern der eindringliche Rat, den Professor Dr. Thomasius am Ende seines fachkundigen Vortrags den anwesenden Eltern und Lehrern gab. Dazu verwies er auf eine Aufklärungsbroschüre, die unter www.computersuchthilfe.info zum Download bereit steht. Nach einer anregenden Diskussion, in der viele Fragen beantwortet werden konnten, klang der sehr informative Abend in kleineren Gesprächskreisen aus. (Drs)

Frau Wolhers mit Prof. Dr. Thomasius
Frau Wolhers mit Prof. Dr. Thomasius

Informationen zum Thema Internet- und Computersucht

Informationen, Angebote und Material des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters: http://www.computersuchthilfe.info/

UKE – Deutsches Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters: https://www.uke.de/kliniken-institute/zentren/deutsches-zentrum-fuer-suchtfragen-des-kindes-und-jugendalters/index.html

Studie von ARD und ZDF zur Onlinenutzung: http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/index.php?id=530