Begabungsförderung: Bist du mathematisch begabt?

Dann versuche mal Folgendes: Auf diesen 16 Feldern sind die Zahlen von 1 bis 16 verteilt.

Du hast 50 Sekunden Zeit, dir die Anordnung einzuprägen. Nun drehe das Bild um und übertrage die Abbildung auf ein Blatt Papier – aus dem Gedächtnis wohlbemerkt!

Geschafft? Muster erkannt? Dann bist du vielleicht wirklich begabt.

Aufgaben wie diese (und noch viel mehr) wurden uns Mathelehrkräften auf einer Fortbildung vorgestellt, die am 21. März im Rahmen des Projektes „Begabungspiloten“ an unserer Schule und zusammen mit den Mathematik-Lehrkräften des Heinrich Heine Gymnasiums stattfand. Solche Abbildungen mit Zahlenmustern lassen sich übrigens auch prima selbst erfinden. Diese hier stammt von Emma aus der 7c.